Häufig Gestellte Fragen – Badefass

Wie sollte der Untergrund für die Aufstellung eines Badezubers beschaffen sein?

Unsere Badezuber haben entweder eine Konstruktion aus Traghölzern oder eine plane Auflage aus EPS-Dämmung. Für beide Systeme gilt, dass der Untergrund frei möglichst frei von Mutterboden und tragfähig ist. Idealerweise wird ein Platten oder Streifenfundament untergebaut. Die entsprechenden Fundamentpläne erhalten Sie von uns.

Welche Holzart ist für den Badezuber zu empfehlen?

Bei saunafaesser.de bieten können wir Ihnen die Holzarten nordische Fichte, Thermofichte und Lärche anbieten. Die nordische Fichte ist die günstigste Variante, Lärche und Thermofichte sind langlebiger aber etwas teurer. Die Thermofichte zeichnet sich durch ihr verringertes Quell- und Schwindverhalten aus.

Welche Vorteile bieten Badefässer mit Kunststoffeinsatz?

Badefässer mit Kunsstoffeinsatz zeichnen sich vor allem durch den geringen Pflegeaufwand aus. Außerdem können sie entleert stehengelassen werden ohne zu schrumpfen.

Welche Vor-/Nachteile hat jeweils ein Innen- bzw. Außenofen?

Innenliegende Öfen sind preisgünstiger und haben den Vorteil, dass man das Badefass zum nachlegen ggf. nicht verlassen muss. Da der Innenofen nur äußerlich umspült wird bilden sich keine Ablagerungen. Für den Außenofen spricht der Platzgewinn im Badezuber und die einfache Entfernung der Asche und die praktische horizontale Beschickung.

Was ist im Winterbetrieb zu beachten?

Im Winter sollten die Badefässer nach dem Baden entleert werden um Abfrieren des Ablaufs oder Schäden durch die Eisausdehnung zu vermeiden.

Wie häufig muss das Wasser im Badezuber gewechselt werden?

Wenn sie auf Wasserdesinfektion verzichten sollte das Wasser nach jedem Baden mit heißem Wasser abgelassen werden. Danach wird das Badefass in der Regel gereinigt und mit frischem Wasser befüllt. Nach dem Befüllen empfehlen wir die Verwendung der chlorfreien Wasserdesinfektion BIO COOL, mit der sie das Wasser bis zu 4 Wochen nutzen können. Alternativ besteht auch die Möglichkeit einen Kartuschen -oder Sandfilter in der Kombination mit Poolchemie zu verwenden.

Welche Holzmenge wird zum Beheizen eines Badefasses benötigt?

Abhängig von der Ausgangstemperatur und Menge des Wassers, der Umgebungstemperatur, der Holzart, des Heizverhaltens und der Zieltemperatur muss man mit 20-30 kg Holz für das erstmalige beheizen rechnen. Ist das Badewasser auf Badetemperatur benötigt man kaum noch Energie zum Nachheizen. Ein abgedeckter Badezuber hält die Temperatur sehr lange und benötigte nur kleine Holzmengen um die Badetemperatur zu erhöhen.

Wie lange beträgt die Aufheizzeit des Badezubers?

Um eine angenehme Badetemperatur von 38 Grad zu erzielen, benötigt man je nach Zuber- und Ofentyp 2-4 Stunden. Durch Abdecken und gelegentliches Umrühren in der Aufheizphase kann die Aufheizzeit erheblich verkürzt werden.